Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz

Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI GmbH) mit Sitz in Kaiserslautern, Saarbrücken, Bremen und Berlin ist auf dem Gebiet innovativer Mensch-Technik-Interaktion die führende wirtschaftsnahe Forschungseinrichtung in Deutschland. In der internationalen Wissenschaftswelt zählt das DFKI zu den weltweit wichtigsten „Centers of Excellence“ auf dem Gebiet der Wissens- und Sprachverarbeitung, dem es gelungen ist, Spitzenforschung rasch in praxisrelevante Anwendungslösungen umzusetzen. 1988 von namhaften deutschen Unternehmen der Informationstechnik und zwei Großforschungseinrichtungen als gemeinnützige GmbH gegründet, hat sich die DFKI GmbH inzwischen durch ihre proaktive und bedarfsorientierte Projektarbeit national und international den Ruf eines kompetenten und zuverlässigen Partners für Innovationen in Forschung und Wirtschaft erworben.

Da durch zunehmend kürzere Innovationszyklen in der Informationstechnik Vorlaufforschung, anwendungsnahe Entwicklung und die Umsetzung in Produkte immer enger zusammenwachsen, wird am DFKI das gesamte Spektrum von der anwendungsorientierten Grundlagenforschung bis zur markt- und kundenorientierten Entwicklung von Produktfunktionen abgedeckt. Das am 9. Juli 2007 offiziell eröffnete DFKI Projektbüro in Berlin, an dem die Arbeiten für LeVer durchgeführt werden, widmet sich dem weiteren Ausbau von bestehenden Kooperationen im Berliner Forschungsumfeld und der Umsetzung innovativer Lösungen mit industriellen und öffentlichen Auftraggebern.

Kontakt:


Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH
DFKI Projektbüro Berlin
Alt-Moabit 91c
10559 Berlin
www.dfki.de

Ansprechpartner:
Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
Herr Dr. Norbert Reithinger
Tel.: +49 30 23895-1802
Fax: +49 30 23895-1810
norbert.reithinger@dfki.de

Projektpartner / Förderer